Heidelberg als Uni-Stadt

Viele junge, aufgeschlossene Menschen prägen das Stadtbild und die Atmosphäre in der Stadt. Etwa 29.000 Studenten studieren an der renommierten, 1386 gegründeten, ältesten Universität Deutschlands. Etwa 10.000 weitere Studenten sind bei anderen Heidelberger Hochschulen eingeschrieben. Die Heidelberger Ruprecht-Karls-Universität ist eine der sechs ausgezeichneten und speziell staatlich geförderten Elitehochschulen Deutschlands. Neben der Universität Heidelberg gibt es zahlreiche weitere Studien- und Bildungsangebote in Heidelberg und Umgebung, wie zum Beispiel die private SRH-Hochschule Heidelberg, die Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg, die Universität Mannheim, die Duale Hochschulen in Mannheim und Mosbach, die Pop-Akademie Mannheim, um nur einige zu nennen.
Durch eine enge Zusammenarbeit von Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Wirtschaftsunternehmen gehören Heidelberg und die Metropolregion Rhein-Neckar zu den führenden Forschungsstandpunkten in Deutschland mit sehr guten Zukunftsprognosen. Zahlreiche internationale Großkonzerne, Traditionsunternehmen, ein breiter Mittelstand sowie innovative Start-Up Firmen machen die Region zu einem der wichtigsten Wirtschaftszentren der Bundesrepublik Deutschand.