Anmelde- und Zahlungsbedingungen

Anmeldegebühr

Wir erheben eine einmalige Anmeldegebühr von 45 €.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über unser Anmeldeformular auf der Website an. Falls Sie über keinen Online-Zugang verfügen sollten schicken wir Ihnen unser Formular gerne per Post, Fax.

Zahlungen

Nach Eingang des Anmeldeformulars erhalten Sie eine schriftliche Zulassungsbestätigung. Zur Bestätigung der Anmeldung müssen die Kursteilnehmer (im Falle von Minderjährigen die Eltern) eine nicht rückerstattbare Anzahlung in Höhe von 200 € leisten, die von den Kursgebühren abgezogen wird (zusätzlich 200 €, wenn eine Unterkunft benötigt wird). Der in der Zulassungsbestätigung vermerkte Saldo muss spätestens 30 Tage vor Kursbeginn bezahlt werden. Kursteilnehmer, die sich kurzfristig einschreiben, sind aufgefordert bei Erhalt der Zulassungsbestätigung sofort die gesamte Kursgebühr zu zahlen.

Zahlung der Kursgebühren in Euro / €. Nur die Beträge, die auf der von der Schule ausgegebenen Rechnung erscheinen, sind gültig und bindend.

Wenn Sie Ihre Bestätigung per Kurier erhalten wollen, so erteilen Sie dem Kurierdienst den Auftrag, die Bestätigung bei ih Heidelberg - Collegium Palatinum abzuholen und informieren Sie uns gleichzeitig, damit Ihre Dokumente am Empfang bereitliegen (Bürozeiten: 8- 17 Uhr)

Die Gebühren können per Scheck, Banküberweisung oder Kreditkarte bezahlt werden:

Internationale Bankverbindung:

H+G Bank Heidelberg Kurpfalz e G    

BIC: GENO DE 61 HD3                  

IBAN: DE76672901000040029028 

Adresse der Bank: Hauptstr. 46, 69117 Heidelberg, Deutschland  Tel: + 49 ( 6221 ) 9090

Bankverbindung in Deutschland:

H+G Bank Heidelberg Kurpfalz e G

Kontonummer: 40029028 

BLZ: 67290100   

Stornierungen

Bei Stornierungen, die mehr als 30 Tage vor Kursbeginn erfolgen, erstattet die Schule den Gesamtbetrag abzüglich der Anzahlung. Die Anzahlung wird allerdings auf einen anderen, in den kommenden 2 Jahren belegten Kurs, angerechnet.

Nicht-Teilnahme an Kursstunden

Kursteilnehmer, die vor Ablauf des Kurses abreisen oder Kursstunden verpassen, haben keinen Anspruch auf Rückerstattung. Teilnehmer haben jedoch das Recht auf außerordentliche Kündigung.

Unterbringung

In Fragen der Unterbringung fungiert die Sprachschule lediglich als Vermittler zwischen den Studenten und den Hauswirten und ist nicht für deren Beziehung zueinander verantwortlich. 

Änderungen

ih Heidelberg - Collegium Palatinum behält sich das Recht vor, Preise, Kursdaten und Kursinhalte ohne Vorankündigung zu ändern.

Sollten weniger als 3 Teilnehmer für eine Klasse angemeldet sein, wird die Unterrichtszeit wie folgt gekürzt:

  • zwei Teilnehmer:    50% der gebuchten Unterrichtseinheiten
  • ein Teilnehmer:      30 % der gebuchten Unterrichtseinheiten als Privatunterricht

 

Während des Sommers kann die max. Studentenzahl per Klasse unter Umständen auf 13 Teilnehmer erhöht werden.

Haftung

Die Haftung des ih Heidelberg – Collegium Palatinum, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Für Unfälle während der Veranstaltung, auf dem Weg zur und von der Veranstaltungsstätte sowie für Diebstahl und den Verlust oder die Beschädigung von Gegenständen übernimmt die ih Heidelberg – Collegium Palatinum auch bei Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche keine Haftung.

Für Schäden, die ein Teilnehmer verursacht, haftet dieser unmittelbar gegenüber dem Geschädigten.